www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 17. September 2012

Neu auf der viscom frankfurt 2012:

Symposium „Kundenansprache am PoS“

Über den Kauf eines Produktes entscheidet der Kunde häufig erst am PoS. Doch welche Faktoren beeinflussen den Konsumenten und seine Kaufentscheidung? Welche Trends und Innovationen in Design, Verpackung und Marketing können den Absatz erhöhen? Und wie können Social Media Kampagnen Kunden zum PoS führen?
Wie sich das Verhalten der Kunden leiten lässt und wie zusätzliche Kaufanreize geschaffen werden können, wird auf dem Symposium in Kooperation mit der Fachzeitschrift „markenartikel“ thematisiert. Das Symposium findet erstmalig auf der viscom statt und ist eines der Highlights des diesjährigen Rahmenprogramms. Hier zeigen namhafte Referenten auf, welche neuartigen Möglichkeiten es gibt, sich am realen und virtuellen PoS Vorteile gegenüber Wettbewerbsprodukten zu verschaffen. „Ziel ist es, den Teilnehmern an diesem Tag themenspezifisches Fachwissen durch unsere hochqualifizierten Speaker praxisnah zu vermitteln“, so Petra Lassahn, Direktorin der viscom.

Am ersten Messetag, dem 25. Oktober 2012, werden auf der viscom frankfurt von 9:30 - 13:00 Uhr sechs Vorträge zu dem Thema „Kundenansprache am PoS“ gehalten und branchenspezifisches Wissen über Innovationen zur Erhöhung des Abverkaufs konkretisiert. Die Themenschwerpunkte liegen hierbei unter anderem darauf, Verkaufsimpulse durch Social Media zu geben, Added Value Printing sowie auf ressourcenschonenden Produktions- und Verpackungstechnologien. Zudem beschäftigen sich die Referenten mit verschiedenen Möglichkeiten, Kaufanreize zu schaffen, zum Beispiel durch den gezielten Einsatz von Printed Electronics, die Kunden zusätzliche Informationen bieten und dadurch den Kauf eines Produktes sicherer machen, oder Social Media Kampagnen am PoS. Abgerundet wird das Symposium mit einem gemeinsamen Mittagsbuffet und einem anschließenden Rundgang über die Messe. Die Moderation übernimmt Ralph Scholz, Projektleiter des Geschäftsbereichs Summits bei der Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Veranstalter der viscom. Die Teilnahmegebühr beträgt 169,- € zzgl. MwSt., für Mitglieder des Marken-verbandes gilt ein ermäßigter Ticketpreis von 149,- € zzgl. MwSt. Anmeldungen sind online möglich unter
www.viscom-messe.com/symposium_kundenansprache_am_pos_1181.html
Das Programm:
9.30 Uhr Begrüßung
Peter Strahlendorf, Chefredakteur des Fachmagazins „markenartikel“

9.45 Uhr Zentrales Medium erfolgreicher Markenkommunikation: die Produktverpackung!
Jürgen Bihler, Inhaber der Mueller-Bihler & Bihler Management Services

10:00 Uhr Kaufanreiz Maßanfertigung
Mass Customization is (finally) the Future of Products
Frank Piller, Professor und Direktor des Instituts für Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen

10.30 Uhr Kaufanreiz Veredelte Druckprodukte
Added value Printing: Mehrwert schaffen mit Verpackungsdruck
Rainer Kuhn, Geschäftsführer PrintCity

11.00 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Kaufanreiz Qualität und Fälschungssicherheit
Der Informationszugewinn Printed Electronics
Wolfgang Mildner, Geschäftsführer von PolyIC

11.45 Uhr Kaufanreiz Sustainibility
Möglichkeiten der nachhaltigen Verpackungsproduktion
Rüdiger Maaß, Geschäftsführer vom f:mp, Fachverband der Medienproduktioner

12.15 Uhr Kaufanreiz Verkaufsimpulse durch Social Media
Wie Kunden einer Empfehlung bis zum POS folgen
Thomas Zich, Geschäftsführer von Wunderknaben

12.45 Uhr Zusammenfassung / Roundtablegespräch

13.00 Uhr Mittagsbuffet

14.00 - 15.00 Uhr Führung über die viscom
Digital Signage World by viscom
Digital Signage in der Anwendung statt nur Theorie und Technik: Seit 2007 ist die Digital Signage World der Anlaufpunkt in Sachen digitaler Beschilderung und Information. Der Fokus der „Messe in der Messe“ liegt auch zu ihrer sechsten Auflage ganz klar auf der Praxis. Internationale Anbieter von Hard-, Software und Komplettlösungen zeigen Anwendungsbeispiele für den Handel, Informations- und Wegeführungssysteme, Interaktivität und Content. Die Aussteller bieten den Besuchern Anregungen, wie sie das Medium optimal nutzen können, sei es im Einzelhandel, in Hotels und Restaurants, in Bahnhöfen und Flughäfen, Kultureinrichtungen oder öffentlichen Plätzen. So vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten ist daher auch der Kreis der Besucher, der zur Digital Signage World erwartet wird: Interessenten gibt es unter anderem im Bankwesen, in der Gastronomie, Casinos, Museen, Stadien und Arenen, im Gesundheitswesen, in Bildungseinrichtungen, in Behörden, im Verkehrswesen und Stadtmarketing, im Handel, aber auch aus den Bereichen Entertainment, Corporate Communication und Visual Merchandising.
Die Digital Signage World ist Teil der viscom, Internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation, Technik und Design, die vom 25. bis 27. Oktober in Frankfurt stattfindet.

www.viscom-messe.com
www.viscomblog.com
________________________________________

Hier finden Sie die Pressemitteilung und die Bilder zum Download: http://www.viscom-messe.com/neu_auf_der_viscom_frankfurt_2012_symposium_kundenansprache_am_pos_70.422.html

Für Rückfragen steht Ihnen die Presseabteilung der Reed Exhibitions Deutschland GmbH gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Dr. Mike Seidensticker
Pressesprecher
mike.seidensticker@reedexpo.de

Cornelia Maschke
Pressereferentin
cornelia.maschke@reedexpo.de

Weitere Informationen:

http://www.viscom-messe.com/pressemitteilungen_70.html


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter