www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 14. November 2012

Gute Vorzeichen für die PSI 2013

Vielseitig, international und innovativ: Dafür steht die PSI, die in den Startlöchern zu ihrer 51. Auflage steht. Die Internationale Leitmesse der Werbeartikelindustrie findet vom 9. bis 11. Januar 2013 in Düsseldorf statt. Dabei gibt es einige Neuerungen in der Messeaufplanung. Das Technology Forum erhält noch mehr Raum und zieht von der Halle 9 in die Halle 12. Die International Associations Area ist neu und wird in der Halle 11 zu finden sein. Das Vortragsprogramm wird neben den Lunch & Learn Angeboten um Breakfast Sessions erweitert. Bestehen bleibt die neu konzipierte HALLE13, die auf der PSI 2012 ihre Premiere feierte und auch zur kommenden Veranstaltung wieder Erfinder, Neuaussteller und Start-up-Unternehmen vereint. Insgesamt haben bereits mehr als 800 Aussteller ihren Stand gebucht. Circa die Hälfte von ihnen kommt aus dem Ausland.

PSI als internationale Leitmesse: Treffpunkt in der Halle 11
Mit rund 50 Prozent internationalen Ausstellern ist die PSI die europäische Leitmesse ihrer Branche. Eine Anlaufstelle für sie und für die Besucher aus dem Ausland für zur PSI 2013 insbesondere die Halle 11 des Düsseldorfer Messegeländes sein. Denn hier befindet sich dann die International Associations Area. Sie bietet auf rund 1000 m² den internationalen Verbänden viel Raum sich zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen. Unterstützt werden sie dabei durch Hostessen der jeweiligen Landessprache. Rund 30 Aussteller aus acht Nationen haben hier ihren Stand bereits gebucht. Vertreten sind Verbände und Partner wie zum Beispiel MCO aus Frankreich, ASSOPROM aus Italien, die International Partnership for Premiums & Gifts Cooperative (IPPAG), die European Promotional Products Association (eppa), die erstmals mit rund 100 m² auf der Messe vertreten sein wird, sowie die deutschen Verbände GWW, BWL, AKW und bwg. Mit einem eigenen Pavillon präsentieren sich der BPMA aus Großbritannien, Italian powered by O.P.S., Spanien und Portugal zusammen mit FYVAR sowie der deutsche Bundesverband Souvenir Geschenke Ehrenpreise e.V.
Werbeanbringung und Weiterbildung: Das Technology Forum in der Halle 12
Das Technology Forum zieht von der Halle 9 in die Halle 12 und wird dementsprechend erweitert: mehr Fläche und mehr Weiterbildungsangebote runden den Themenbereich der Werbeanbringung auf der PSI ab. Hier treffen die Besucher Maschinenhersteller und Dienstleister für Textilveredelung, Werbeartikelveredlung, Personalisierungen und Verpackung. Die Planungen für das Rahmenprogramm laufen dabei auf Hochtouren und es gibt bereits erste Termine der geplanten Breakfast und Lunch & Learn sessions.
So wird es am Mittwoch, 9. Januar, einen Vortrag von Mimaki Europe B.V. mit dem Titel „Wie Sie durch Digitaldruck Ihren Profit erhöhen können" geben. Der Vortrag wird am Donnerstag für die internationalen Besucher auch auf Englisch angeboten. Charlie Taublieb, Experte und Autor im Bereich des Siebdrucks, bietet am Mittwoch ein Lunch & Learn mit dem Titel „Special Effects and Shirt Treatments", am Donnerstag „Designing and Separating for Dark Coloured Garments" an. Die Lunch & Learn Sessions finden jeweils zwischen 12 und 13 Uhr im Technology Forum statt.
Und auch eine Educational Breakfast Session kann schon fest eingeplant werden: Am Donnerstag zwischen 10.30 bis 11.30 Uhr spricht das Deutsche Patent- und Markenamt zum Thema „Geschützte Vielfalt - Das Deutsche Patent- und Markenamt". Dabei werden die Schutzrechte, die Hersteller über das DPMA erwerben können, beschrieben. Anhand eines Beispiels wird aufgezeigt, auf welche Art und Weise sich Produktschutz verwirklichen lässt und auf was dabei zu achten ist.
Halle 13: Viel Raum für Innovationen
Junge Innovative Unternehmen, Start-ups, Erstaussteller, Erfinder: Nach dem Erfolg der HALLE13 auf der PSI im Januar, wird es auch im kommenden Jahr wieder die Halle mit dem Schwerpunkt Neuheiten und Erfindungen geben. Die Kooperation mit der Erfindermesse iENA wird fortgeführt, um Erfinder mit den Herstellern und Händlern der Werbeartikelbranche zusammenzubringen. Sie werden in der HALLE13 ihre Ideen, Prototypen und fertig entwickelten Produkte dem Werbeartikelmarkt präsentieren. Teil der HALLE13 ist erneut das Forum Junge innovative Unternehmen, deren Messeauftritt vom Bund gefördert wird, und die auf diese Weise die Möglichkeit haben, ihre Produkte einem großen Publikum zu zeigen. Auch THE WALL, eine rund 80 Meter lange (Schaufenster-) Wand mit Werbeartikel-Innovationen wird es wieder geben. Sie befindet sich 2013 in der Halle 12 als Tor zur Innovationenschau in der HALLE13. Hierfür können sich die Aussteller bereits bewerben. Auch Fühlstationen stehen dabei zur Wahl.

Weitere Informationen:

http://www.psi-messe.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter