www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Köln, 15. April 2013

Besucherandrang zur FIBO übertrifft alle Erwartungen

Messe setzt zum Auftakt in Köln neue Rekordmarken

Köln. Zehn Prozent mehr Aussteller, 20 Prozent mehr Fläche und ein Plus von fast 30 Prozent bei der Zahl der Besucher: Es war ein Auftakt nach Maß für die FIBO, die nach 22 Jahren erstmals wieder in Köln stattfand. Mehr als 45.000 Besucher kamen allein am Samstag, fast 50 Prozent mehr als im direkten Tagesvergleich zum Vorjahr. Ein Besucherandrang, der alle Erwartungen übertraf und dazu führte, dass zwischenzeitlich die Eingangsbereiche zur Messe teilweise geschlossen wurden.

Mit insgesamt 96.700 Besuchern erreichte die FIBO das beste Ergebnis in ihrer 28jährigen Geschichte. Gegenüber der bisherigen Bestmarke aus dem Vorjahr ist das ein Zuwachs von fast 30 Prozent. In Essen hatten zuletzt – vor dem Wechsel nach Köln – 76.200 Besucher die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit besucht. „Innerhalb von fünf Jahren hat sich die Besucherzahl der FIBO nahezu verdoppelt“, so FIBO-Chef Olaf Tomscheit, der nach acht sehr erfolgreichen Jahren den Führungsstab an Ralph Scholz übergeben wird.

„Es war eine Premiere der Superlative“, so Hans-Joachim Erbel, Geschäftsführer des FIBO-Veranstalters Reed Exhibitions, in einer ersten Bilanz. Denn neue historische Bestmarken setzte die FIBO auch bei der Anzahl der ausstellenden Unternehmen und der belegten Fläche. Nach zuletzt 612 Ausstellern ging die diesjährige Leitmesse mit 670 Unternehmen aus 30 Nationen auf einer Gesamtfläche von 100.000 m² (Vorjahr: 78.000 m²) an den Start.

Mehr Fachbesucher aus aller Welt
Internationaler, fachlich noch versierter und vielfältiger: So präsentierte sich die FIBO am neuen Standort in Köln. Speziell die Internationalität bekam einen zusätzlichen Schub. Der Anteil der Fachbesucher stieg an den ersten drei Tagen auf 66 Prozent (2012: 54%) und davon kamen gut 30 Prozent aus dem Ausland. Ein Sechstel reiste sogar aus Amerika, Asien und dem arabischen Raum an. Darunter war auch Tennis-Legende Andre Agassi, der sich begeistert zeigte: „FIBO as a worldwide leading trade show for fitness and health is also well known in the U.S.A. I’m really impressed by the size and the quality of this show. All leading enterprises of the fitness industry are represented here.”

Entsprechend groß war die Investitionsbereitschaft: Nahezu jeder zweite Facheinkäufer kam mit konkreten Investitionsvorhaben zur FIBO. Bereits im Messeverlauf erteilten 25 Prozent der Geschäftskunden Aufträge mit einem Volumen von mehr als 50.000 Euro, davon zwölf Prozent sogar von mehr als 200.000 Euro. Im Fokus standen dabei neben der Ausstattung von Fitnessanlagen insbesondere Einrichtungen und Geräte für den Praxis- und Wellnessbetrieb. Das deckt sich mit der Besucherstruktur. Denn gut jeder fünfte Kunde kommt aus dem Gesundheitsbereich.

FIBOmed Kongress stärkt Kompetenz im Gesundheitssektor
Mit dem erstmals veranstalteten FIBOmed Kongress, der als interdisziplinärer Fachkongress für Bewegungsmedizin mehr als 300 Sportmediziner, Sportwissenschaftler und Fachmediziner an vier Tagen zusammenbrachte, unterstrich die FIBO ihre zunehmend wichtiger werdende Funktion an der Schnittstelle von Fitness, Gesundheit und Medizin. Auch für den neuen FIBO-Chef Ralph Scholz liegt im Gesundheitssektor angesichts des soziodemographischen Wandels ein zentraler Wachstumsmarkt für die Weiterentwicklung der FIBO: „Inzwischen sind über die Hälfte der Studiomitglieder in Deutschland älter als 40 Jahre. Dieser Trend wird sich in Zukunft fortsetzen.“

Die kommende FIBO findet vom 3. bis 6. April 2014, Messegelände Köln, statt.

_______________________________________


Hinweis: Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen dieser Messe werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM - Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen ermittelt und zertifiziert.

Zur vollständigen Pressemitteilung inklusive Ausstellerstimmen sowie zum Bilderdownload
Zur Pressemitteilung: Gewinner des FIBO INNOVATION AWARDS

Pressekontakt:
Dr. Mike Seidensticker
Pressesprecher
Telefon: +49-(0)211-90191-128
Mike.Seidensticker@reedexpo.de
Cornelia Maschke
Pressereferentin
Telefon: +49-(0)211-90191-182
Cornelia.Maschke@reedexpo.de

Weitere Informationen:

http://www.fibo.de


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter