www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 02. Oktober 2013

Multigame, Sportwetten, Bowling und Kaffee:

Schwerpunktthemen auf der IMA 2014

Multigamer - an Ihnen kommt auf der IMA 2014 niemand mehr vorbei. Diese sowie die Bereiche Sportwetten, Bowling und Kaffee stehen bei vielen Ausstellern und Besuchern im Mittelpunkt und prägen das Erscheinungsbild der Messe. Die Besucher aus den unterschiedlichsten Zielgruppen finden hier das gesamte Spektrum für Ihr Geschäft. Erwartet werden rund 9.000 Automatenaufstellunternehmen sowie Inhaber und Betreiber von Spielstätten, Bowlingzentren, Billardcafés und aus der Gastronomie. Die IMA findet vom 14. bis 17. Januar auf dem Messegelände Düsseldorf statt.

Multigamer sind in der Branche momentan das Maß der Dinge. Nach einem Jahr Pause präsentieren die Aussteller auf der IMA im kommenden Jahr ihre Neuheiten in diesem Bereich. Multigame-Automaten bestechen durch einen hohen Unterhaltungswert und sprechen viele verschiedene Kunden an. Die technische Entwicklung der letzten beiden Jahre haben High End-Lösungen aus dem Bereich Consumer Electronics auch beim Multigame zum Standard gemacht. Dabei erwecken maßgeschneiderte Spielideen die Hardware zu einer spannenden Erlebniswelt für den Spielgast und öffnen die Tür für neue unternehmerische Perspektiven.

Die Welt der Sportwetten ist einer der zentralen Ausstellungsbereiche der IMA. Die führenden Unternehmen der Branche überraschen immer wieder mit attraktiven Features. Dazu kommen ausgeklügelte technische Lösungen und ausgereifte Geschäftsmodelle. Sie bieten dem Newcomer wie auch dem erfahrenen Unternehmer eine solide Grundlage für den Einstieg in diesen innovativen Sektor. Auf der IMA stehen verschiedene Themen im Fokus wie zum Beispiel die Vergabe von Franchise Konzepten, die Einrichtung von Sportwetten-Cafés/Büros, Hardware Terminals, Online Betting, Lizenzvergaben und die aktuelle Gesetzeslage.

Zum fünften Mal Teil der IMA ist das Thema Bowling. Denn die Synergien bleiben viel versprechend: Im Freizeitmarkt sind Bowling Center verstärkt an integrierten Standorten mit Spielstätten-Entertainment anzutreffen. Der Unterhaltungsmix aus Billard, Dart, Airhockey oder auch Simulatoren ist für viele Bowlingcenter-Betreiber eine Selbstverständlichkeit. Die IMA bietet Herstellern und Händlern von Bowlingbahnen und Bowlingzubehör erneut einen zentralen Branchentreffpunkt. Hier gibt es den Fundus an neuen Ideen und modernster Hardware ebenso wie den Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Herstellern, dem Handel und den Betreiber-Unternehmen.

Das gastronomische Angebot gehört zu den Spielstätten, Entertainment-Center und Bowling-Bahnen ebenso wie die neuste Ausstattung an Geräten. Kaffee ist dabei ein Kerngeschäft. Hier muss nicht nur die Qualität stimmen, auch die richtige Balance zwischen Komfort und Kalkulation zu finden, ist unabdingbar. Einen Marktüberblick bietet die IMA 2014. Hier wird die gesamte Bandbreite von Kaffeeprodukten, Automaten und Zubehör gezeigt.

Über die IMA
Zur Internationalen Fachmesse Unterhaltungs- und Warenautomaten IMA, die vom 14. bis 17. Januar 2013 stattfindet, erwarten der Veranstalter, der Verband der Deutschen Automatenindustrie (VDAI) und die Reed Exhibitions Deutschland GmbH als Organisator, rund 150 Aussteller und 9.000 Besucher. Gezeigt wird ein breites Angebot von Unterhaltungsspielgeräten mit Geldgewinnmöglichkeit und das gesamte Spektrum von elektronischer Unterhaltung, Sportspielgeräten sowie Geldmanagementsysteme und Ausstattungskonzepte für moderne Spielstätten und Bowlingcenter.

Weitere Informationen:

http://www.ima-messe.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter