www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 14. Oktober 2013

Günstige Anreise, günstiger Aufenthalt:

IMA Website bietet Sonderkonditionen und Online-Rabatte

Tickets online kaufen und bares Geld sparen: Bereits jetzt haben Besucher die Möglichkeit, sich ihre Eintrittskarte für die IMA zu sichern – und dass zu günstigen Konditionen. Nach einem Jahr Pause findet die Internationale Fachmesse Unterhaltungs- und Warenautomaten vom 14. bis 17. Januar 2014 wieder in Düsseldorf statt. Und auch die Anreise gibt es mit den IMA-Sonderkonditionen besonders günstig.

Sondertarife in der Luft und auf der Schiene
Die IMA 2014 kooperiert mit Lufthansa und der Deutschen Bahn, um ihren Besuchern eine günstige und bequeme Anreise zu ermöglichen. Unter www.ima-messe.com/travel-center können sich Interessierte über die Sondertarife informieren. Als Airline-Partner bietet Lufthansa vergünstigte Flugpreise und Sonderbedingungen für Besucher und Aussteller der Messe.

99 Euro in der 2. Klasse, 159 Euro in der 1. Klasse: Mit diesen unschlagbaren Pauschalpreisen bringt Sie die Deutsche Bahn quer durch Deutschland zur IMA. Die An- und Abreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit dem Veranstaltungsticket wird dabei mit 100% Ökostrom durchgeführt, so wird man nebenbei noch zum Umweltschützer. Gebucht wird die Reise zur Messe telefonisch unter der Service-Nummer 0180 6 31 11 53 mit dem Stichwort „IMA".

Drei Wege zum IMA-Ticket
Bei Planung und Besuch kann man jetzt auch wieder von dem digitalen Besucherregistrierungssystem der IMA profitieren. So spart man nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Das Tagesticket für die IMA kostet im Vorverkauf nur 30 Euro, vor Ort sind es dann 48 Euro. Von den günstigen Online-Ticketpreisen profitieren dabei auch jene Besucher, die sich vorab registrieren, aber erst vor Ort bezahlen möchten.

• Variante 1: Online registrieren – online zahlen
Besucher haben die Möglichkeit, sich online für die Messe zu registrieren und das Ticket per Kreditkarte zu bezahlen. Vor Ort haben sie dann mit ihrem elektronischen Ticket direkten Zugang zu den Hallen, ganz ohne Wartezeiten.

• Variante 2: Online registrieren - vor Ort zahlen
Besucher, die sich online registrieren, aber keine Kreditkarte zur Hand haben, können ihr Ticket auch vor Ort kaufen. Hier können zwar geringe Wartezeiten an der Kasse entstehen, der günstige Online-Preis bleibt aber erhalten.

• Variante 3: Vor Ort registrieren - vor Ort zahlen
Kurz entschlossene Besucher haben selbstverständlich die Möglichkeit, Registrierung und Kauf vor Ort zu handhaben. Das Ticket wird dann zu den regulären Eintrittspreisen gekauft.

Über die IMA
Zur Internationalen Fachmesse Unterhaltungs- und Warenautomaten IMA, die vom 14. bis 17. Januar 2013 stattfindet, erwarten der Veranstalter, der Verband der Deutschen Automatenindustrie (VDAI) und die Reed Exhibitions Deutschland GmbH als Organisator, rund 150 Aussteller und 9.000 Besucher. Gezeigt wird ein breites Angebot von Unterhaltungsspielgeräten mit Geldgewinnmöglichkeit und das gesamte Spektrum von elektronischer Unterhaltung, Sportspielgeräten sowie Geldmanagementsysteme und Ausstattungskonzepte für moderne Spielstätten und Bowlingcenter.

Weitere Informationen:

http://www.ima-messe.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter