www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 23. Oktober 2013

Junge innovative Unternehmen mit neuen Ideen für die visuelle Kommunikation

Innovative Digitaldruckdienstleister wie digitaldruckER, Spezialisten für audiovisuelles Marketing wie i look innovations oder Anbieter für Industrielle Klebtechnologie wie Gluetex: Die Bandbreite der jungen und innovativen Unternehmen, die sich auf der viscom präsentieren, ist auch in diesem Jahr wieder groß. Die Besucher erhalten neue Ideen für die visuelle Kommunikation aus allen Bereichen der Messe. 23 Unternehmen stellen im Forum Junge Innovative Unternehmen aus. Insgesamt werden vom 7. bis 9. November rund 350 Aussteller auf der viscom erwartet. Die viscom wurde als internationale Leitmesse ihrer Branche zum siebten Mal in Folge in das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zur Förderung der Messeteilnahme junger innovativer Unternehmen aufgenommen.

Ein „Junger Innovativer“ auf der viscom in diesem Jahr ist die Airobe GBR. Die Spezialität des Aachener Unternehmens ist seit 2011 die Gestensteuerung am Point-of-Sale bei Events und auf Messen. „Die viscom ist uns als wichtiger Event im Jahresplan bekannt, auch wenn wir ganz neu in der Branche sind. Unser Produkt ist ein Event-, POS- und Messetool und deshalb gehören wir genau hier hin. Als Startup haben wir sehr begrenzte Marketing - und Mediabudgets. Die Messe war uns aber wichtig, weil wir dort auch viel direktes Feedback erwarten und das ist das Wichtigste für uns“, so Axel Post, Gründer von Airobe, im Vorfeld der viscom. Das Unternehmen liefert System, Hardware und Content für ein neues und spannendes Markenerlebnis am Point-of-Interest. „Airobe ist ein gestengesteuertes Display-Tool, das sich ganz einfach und intuitiv bedienen lässt – und zwar auch durchs geschlossene Schaufenster“, so Axel Post weiter. „Wir haben uns dabei sehr lange mit der Bedienung auseinander gesetzt und ganz unterschiedliche Wege ausprobiert. Am POS haben wir genau eine Chance. Der Passant muss sofort verstehen, wie er Airobe bedienen kann. Sonst haben wir verloren. Wir glauben aber, dass wir gewinnen. Und das wollen wir auf der viscom zeigen.“

In eine ganz andere Richtung geht das Produkt von FolyoEX. Werbetechniker sind hier an der richtigen Adresse. Das FolyoEX Remover System ist ein Folienentferner, der für das Entfernen eines breiten Folienspektrums entwickelt wurde. Es kann ohne Schutzhandschuhe und auch in geschlossenen Räumen auf allen Oberflächen benutzt werden. Eine Neuheit bringt zum Beispiel auch die ReFlag GmbH mit zur Messe. Das Unternehmen ist der erste deutsche Hersteller eines durch Solarenergie betriebenen und nachrüstbaren Lichtsystems für Fahnenmasten.

Mit dabei ist auch der Display-Anbieter Dodei & Friends GmbH & CO. KG. „Wir werden das Dodei-Profilsystem im Displaybau vorstellen und zeigen, was wir können“, so Geschäftsführer Günter Witteborg. „Das Highlight sind unsere Werbedisplays mit umlaufender LED-Beleuchtung und selbstleuchtender Werbefläche. Als absolutes Novum ist dabei zu sehen, dass kaum wahrnehmbar ist, dass hier mit LED gearbeitet wird. Sowohl die randumfassenden LED-Streifen als auch die selbstleuchtende Innenfläche sind durchweg homogen.“ Auf diese Weise haben die Displays eine optisch hochwertige Erscheinung und bieten ein breites Anwendungsfeld. Die Gründe für die Messe-Teilnahme des jungen Unternehmens liegen dabei auf der Hand. Günter Witteborg: „Die Entwicklung des Dodei-Profilsystems und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten zur Nutzung im Displaybau haben uns bewogen, das Profil einem internationalen Fachpublikum vorzustellen. Die Erwartungen sind dabei recht einfach beschrieben. Wir wollen unser Produkt dem Markt näher bringen. Durch den persönlichen Kontakt auf der Messe erhoffen wir uns, unsere Vorstellungen dem Fachpublikum deutlich machen zu können, und – last but not least – dass unser Profilsystem im Hinterkopf mit nach Haus genommen wird. Nur so können Kunden, wenn sie eine Anwendung für unser Produkt sehen, sich auch dafür entscheiden.“

Interaktive MultiTouch Displays und innovative MultiUSERSoftware sind das Flaggschiff der eyefactive GmbH. „Auf der viscom 2013 zeigen wir mit unserem MultiTouch Modul System OMEGA ein weltweit einmaliges rundes MultiUser Display in geschwungener Form“, so Geschäftsführer Matthias Woggon. „Dazu präsentieren wir mit unserer AppSuite und integriertem Shop-System den ersten AppStore für Digital Signage Displays. Dieser ist vor wenigen Wochen mit einer öffentlichen Testphase gestartet.“ Hersteller, Partner und Kunden von größeren Touch-Displays können unter http://www.multitouch-appstore.com die MultiTouch Apps kostenlos testen. Die viscom bietet dabei die ideale Plattform das Produkt weiter bekannt zu machen: „Unsere Kunden nutzen eyefactive's interaktive MultiTouch Systeme vor allem auf Messen und Events. Mit der viscom als wichtige Messe der digitalen Welt haben wir das optimale Setting, um neue Kunden und Partner ansprechen zu können. Wir freuen uns auf neue Kontakte, Eindrücke und Erfahrungen“, so Matthias Woggon.

Insgesamt 23 junge, innovative Unternehmen stellen auf der viscom in Frankfurt aus. Sie zeigen dabei die ganze Bandbreite visueller Kommunikation:

• i look innovations GmbH
• Binder Luftbefeuchtung GmbH
• ClipVilla GmbH
• digitaldruckER
• Dodei & Friends GmbH & CO. KG
• Duktus GmbH
• euroLighting GmbH
• eyefactive GmbH
• FolyoEX, IKRA Gruppe GmbH
• Gluetex GmbH
• Grunwald Display Solutions GmbH
• airobe Gbr
• iRapid gmbh
• KFL Trading & Consulting
• Lila-Canvas
• Lysander Textiler Digitaldruck
• mirabyte GmbH & Co. KG
• MSW Lasertechnik GmbH
• Ort & Kolb KG
Industrie- und Werbedruck
• ReFlag GmbH
• Spectrumark zellfusion Agentur für Kommunikation und Design GmbH
• QOSIT Unified Services GmbH
• XtremeFolie.de

Über die viscom düsseldorf 2013
Von der klassischen Werbetechnik über den Digitaldruck bis hin zu digitalen Werbeträgern und PoS-Medien – die viscom zeigt mit ihren sechs Themenwelten die Neuheiten der visuellen Kommunikation. Neben den Bereichen Druck, Verfahren und Material; Werbetechnik, Schilder- und Lichtreklame; Out of Home Media sowie Arbeitsmittel, Arbeitsplatzausstattung & Dienstleistungen gibt es die Digital Signage World und die Display PoS Expo, die als „Messen in der Messe“ das Angebot abrunden. So hat sich die viscom seit ihren Anfängen als Treffpunkt der Werbetechnik und Lichtwerbung zur europaweit größten Messe der werblichen Kommunikation und Gestal¬tung entwickelt. Diese Vielfalt findet sich auch in den Besucherzielgruppen der Messe wieder. Die viscom düsseldorf 2013 richtet sich an Marketingentscheider aus Handel und Industrie, Objektdesigner, Maschinen- und Materialeinkäufer, Handwerker, Agenturen und Kreative gleichermaßen.
2013 findet die viscom, die alternierend in Frankfurt und Düsseldorf veranstaltet wird, vom 7. bis 9. November in Düsseldorf statt. Erwartet werden rund 350 Aussteller und 12.000 Fachbesucher.

Weitere Informationen:

http://www.viscom-messe.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter