www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Sao Paulo, 16. Januar 2014

Zweite Auflage der ALUMINIUM BRAZIL im April 2014

Wenige Wochen bevor im Sommer die Fußball-Weltmeistschaft in São Paulo angepfiffen wird, trifft sich vom 1. bis 3. April die internationale Aluminiumindustrie auf der ALUMINIUM BRAZIL 2014. Die zweite Auflage der Messe findet - wie schon ihre Premiere vor zwei Jahren - erneut im Rahmen der ExpoAlumínio statt, dem wichtigsten Branchentreff der Aluminiumindustrie auf dem südamerikanischen Kontinent.


Insgesamt werden 170 Aussteller zur ExpoAlumínio erwartet, vom größten Aluminiumproduzenten Brasiliens, CBA, bis zu den globalen Keyplayern wie Aloca, Hydro, Novelis, Pyrotech und Wagstaff. Die internationalen Aussteller versammeln sich dabei hauptsächlich unter dem Dach der ALUMINIUM BRAZIL, die die ExpoAlumínio flankiert: Rund 50 Aussteller aus Europa, dem mittleren Osten und Asien präsentieren sich hier. Größte Ausstellernation - nach Brasilien - ist in diesem Jahr China.


Veranstaltet wird die ExpoAlumínio zweijährlich von Reed Exhibitions Alcantara Machado und dem brasilianischen Aluminiumverband ABAL. Begleitet wird die Messe durch die 6th International Aluminium Conference und das International Seminar for Aluminium Recycling. Zur letzten Veranstaltung vor zwei Jahren kamen mehr als 12.000 Besucher zur ExpoAlumínio.


Mit der begleitenden ALUMINIUM BRAZIL hat Reed Exhibitions Deutschland vor zwei Jahren die globalen Aktivitäten der ALUMINIUM Weltmesse ausgebaut und bietet weltweit operierenden Unternehmen einen gezielten Einstieg in den lateinamerikanischen Markt.


Aluminiummarkt Brasilien stabilisiert sich
Auf der Liste der Aluminium produzierenden Länder belegt Brasilien derzeit Platz acht. Trotz eines zuletzt verlangsamten Industriewachstums bleibt Brasilien ein wichtiger Zukunftsmarkt, die Aktivitäten der brasilianischen Industrie haben im Oktober sogar wieder an Fahrt gewonnen. So rechnete auch der Brasilianische Branchenverband ABAL in seiner letzten Markterhebung für das Jahr 2013 mit einem Wachstum beim industriellen Aluminiumverbrauch von mehr als fünf Prozent. Vor allem die hohe Nachfrage an Walz- und Strangpressprodukten für die Bereiche Transport, Bau und Konstruktion trügen zu diesem Wachstum bei, so ABAL.

ALUMINIUM Brazil 2014 in line with ExpoAluminio
1.-3. April, Centro de Exposições Imigrantes, São Paulo

Weitere Informationen:

http://www.aluminium-brazil.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter