www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Langenlonsheim, 17. März 2014

Messebauer mac zieht positive Bilanz für 2013

Mit einem Umsatz von über 70 Millionen Euro schließt das Unternehmen mac messe- und ausstellungscenter Service GmbH mit Sitz in Langenlonsheim sein Geschäftsjahr 2013 ab. Die Messeexperten erreichten ihre gesteckten Ziele und bestätigen ihre Position als eines der führenden internationalen Messebauunternehmen in Deutschland.

mac führte im vergangenen Jahr insgesamt 2.709 Projekte für 626 Kunden auf 951 Messen und Veranstaltungen durch. International waren die Messeexperten in 32 Ländern im Einsatz und realisierten 357 Projekte. Zum Geschäftserfolg trugen maßgeblich die 403 Mitarbeiter bei. 66 davon waren Auszubildende in 13 unterschiedlichen Berufen.

„Wir freuen uns, dass wir unsere gesteckten Ziele trotz angespannter Gesamtsituation der Branche erreichen konnten, und sind mit 2013 insgesamt zufrieden“, resümiert mac-Geschäftsführer Gernot Becker. „Unsere konsequenten Anstrengungen im Vertrieb und bei der Akquise sowie unser hoher Qualitätsanspruch zeigten Wirkung. Im Jahr unseres 40. Firmenjubiläums haben wir wieder zahlreiche spannende Projekte durchgeführt – vom kleinen Messestand bis hin zum großen Markenauftritt.“ Besondere Highlights waren die Messestände für SAP auf der CeBIT und für die Wirtgen Group auf der bauma in München sowie die Veranstaltung HP Discover in Barcelona.

Dass verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln und der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen für mac zur selbstverständlichen Prämisse des täglichen Arbeitens gehört, bestätigt die Zertifizierung als „Sustainable Company powered by FAMAB“. Bereits zum zweiten Mal erfüllte das Messebauunternehmen 2013 die Kriterien für das Nachhaltigkeitssiegel des FAMAB, Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V. Das System dient der Überprüfung nachhaltigen und verantwortungsvollen Wirtschaftens in der Live-Kommunikation.

Nicht nur in puncto Nachhaltigkeit steht mac seinen Kunden als professioneller Partner zur Seite. Mit ihrem neuen Ausstellungsraum, der im vergangenen Jahr am Standort Langenlonsheim eingerichtet wurde, zeigen die Messeexperten Trends und Visionen im Messebau auf. Dort können Kunden die vielfältigen Aspekte, Möglichkeiten und Materialien eines Messestandes live am Objekt und mit allen Sinnen erleben sowie mehr über aktuelle Entwicklungen und die Zukunft des Messebaus erfahren.

Mit dem ersten Expertenforum „marken im raum – kommunikation4“ setzte mac 2013 neue Impulse für den Markt, Kunden und Aussteller. Dieses bot interessierten Teilnehmern Perspektiven, Praxisbeispiele und Lösungswege rund um das Thema „Messen im Spannungsfeld von Vertrieb, Marketing und Einkauf“. Auf unterhaltsame Weise berichteten renommierte Referenten über Wege, das „Mittelmaß“ zu verlassen und effizient Kunden für sich zu gewinnen, präsentierten Strategien zur zielgerichteten Umstrukturierung der Markenkommunikation und gaben wertvolle Tipps zum Einkauf von Dienstleistungen. Eine weitere Ausgabe der erfolgreichen Veranstaltung im November 2014 ist bereits in Planung.

Der Branchenverband AUMA rechnet für 2014 mit konstanten bis leicht wachsenden Messekennzahlen im Vergleich zu den Vorveranstaltungen. Auch mac blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Dieses Jahr erwarten uns wichtige Leitmessen wie beispielsweise die ILA in Berlin, die Light+Building in Frankfurt oder die IFAT in München“, macht mac-Geschäftsführer Gernot Becker deutlich. Laut AUMA sind im Inland insgesamt 178 Messen mit internationaler oder nationaler Bedeutung geplant. Im Ausland werden die deutschen Messegesellschaften mit über 300 Auslandsmessen in 33 Ländern aktiv sein. „Unser Anspruch ist es, die starke Marktposition von mac sowohl im Inland als auch im Ausland mit unseren Niederlassungen in Wien, Prag und Shanghai zu festigen und weiter auszubauen“, bekräftigt Gernot Becker.

Weitere Informationen:

http://www.mac.de


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter