www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 13. Oktober 2014

FORUM JUNGE INNOVATIVE UNTERNEHMEN: Junge Start-ups auf der PSI 2015

- Bis zu acht Newcomer stellen sich auf der PSI 2015 vor
- Zum sechsten Mal Förderung durch das BMWi

Spezielle Veredelungstechniken, Werbekalender, Designobjekte oder hochwertige Displayschutzfolien: In der Welt der Werbeartikel steckt viel Potenzial für Entwicklungen und Innovationen. Junge Unternehmen, die vom 7. bis 9. Januar 2015 in Düsseldorf ihre innovativen und neuen Produkte präsentieren möchten, sind auf dem PSI FORUM JUNGE INNOVATIVE UNTERNEHMEN genau richtig. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) übernimmt bis zu 70 Prozent der Kosten für den Stand und ermöglicht so gerade Start-up Unternehmen den eigenen Messestand. Die PSI ist die einzige deutsche Werbeartikelmesse, die vom BMWi gefördert wird. Für 2015 konnten sich acht Start-up Unternehmen um eine Förderung bewerben. Vier der teilnehmenden Unternehmen stellen sich schon jetzt vor.



Hochpräzise 360° Drehvorrichtung von MSW Lasertechnik
Das FORUM JUNGE INNOVATIVE UNTERNEHMEN ist in Halle 12 platziert und wird zum inzwischen sechsten Mal durch das BMWi gefördert. Zu den unterstützten Newcomern gehört unter anderem die MSW Lasertechnik GmbH aus Rappenau. „Speziell für alle PSI-Mitglieder haben wir eine hochpräzise 360° Drehvorrichtung entwickelt, mit der alle zylindrischen Werbeartikel vom Kugelschreiber bis zur Thermoskanne ansatzlos rundum graviert werden können. Sowohl Seriengravuren mit Logo als auch Einzelnamengravuren sind durch die dem Werbeartikelmarkt angepasste Software leicht zu handhaben. Selbst eine Ringinnengravur ist mit dieser Drehvorrichtung möglich." MSW Lasertechnik nutzt das FORUM JUNGE INNOVATIVE UNTERNEHMEN damit sowohl als Präsentationsfläche für Neuheiten als auch als Verkaufsplattform.



Haftnotizsets im Hardcover von Prinopa
Auch die Prinopa GmbH aus Detmold ist auf der Sonderfläche dabei. „Wir haben uns als junges Unternehmen gleich auf die Herstellung von Haftnotizprodukten spezialisiert. Nahezu alle von uns angebotenen Produkte werden in unserem Hause gefertigt und veredelt. So erreichen wir ein hohes Qualitätsniveau und sichern eine gleichbleibende Produktqualität", so Wilhelm Siemens, Geschäftsführer der Prinopa GmbH. „Wir freuen uns, auf dem FORUM JUNGE INNOVATIVE UNTERNEHMEN mit Hilfe der Förderung durch das BMWi unser Sortiment einem breiten und qualifiziertem Publikum vorstellen zu können. Zur PSI Messe 2015 präsentieren wir zahlreiche unserer Bestseller und Produkt-Sets - und natürlich auch spannende Neuheiten. Für die Aktion PSI FIRST haben wir eine überraschende Innovation aus der Kategorie Werbekalender entwickelt. Hier haben wir die Herausforderungen der Branche verstanden und eine innovative Lösung entwickelt. Sie dürfen gespannt sein. Wir freuen uns auf das Feedback und auf ergänzende bzw. weiterführende Ideen von den Messebesuchern."

Um wertige Werbeartikel aus eigener Manufakturherstellung geht es bei der schönpfeffer-invocem e.K. aus dem bayrischen Hallbergmoos. Das Unternehmen hat sich auf Kunst und Designobjekte spezialisiert, die aus hochwertigen Materialien bestehen und dennoch erschwinglich sind. Dabei findet die handwerkliche Fertigung in Deutschland statt. Die Bilderrahmen, Gusssteine, Kerzenleuchter, Skulpturen, Plastiken und vieles mehr definieren sich durch Individualität, Qualität und Ausdrucksstärke. Jedes Objekt, das die Manufaktur verlässt, ist dabei selbst gebaut.



DisplaySave" Displayschutzfolien von Werbemittel-Händlerservice
In Willich hat das Unternehmen Werbemittel-Händlerservice seinen Sitz. Zu den großen Innovationen, die das Unternehmen auf dem FORUM JUNGE INNOVATIVE UNTERNEHMEN während der PSI zeigen wird, gehören die „DisplaySave" Displayschutzfolien mit gelasertem Logo. „Bisher gibt es nämlich diese Folien nur ohne oder mit gedrucktem Design", so Frank Trimborn, Geschäftsführer von Werbemittel-Händlerservice. „Bisher hat es Displayschutzfolien nur im Einzel- und Versandhandel gegeben; durch eine dezente Laserung können wir diesen Artikel nun auch der Werbemittelbranche mit Logo anbieten." Die qualitativ hochwertigen Displayschutzfolien bestehen aus recyclingfähigem PE-Material und sind bereits ab einer Stückzahl von 25 Stück erhältlich. In den Standardqualitäten reflektionsmindernd, matt oder glänzend eignen sich die Folien für alle gängigen Smartphones. Werbemittel-Händlerservice gehört zu den Newcomern auf der PSI. „Wir sind nach unserem Businessstart im September 2013 zum ersten Mal als Aussteller auf der PSI-Messe 2015 in Düsseldorf und wollen durch die Messeteilnahme unser Sortiment einem großen Publikum zugänglich machen; denn wir sind für unsere Kunden (wir liefern nur an Wiederverkäufer) im Bereich Mikrofaserprodukte und Handyzubehör (Kernsortiment) immer auf der Jagd nach neuen Ideen und Trends."

Über die PSI

Auf der PSI, Europäische Leitmesse der Werbeartikelindustrie, erhalten Werbeartikelprofis einen Überblick über Trends und Innovationen der Branche. Dazu kommen Sonderschauen und Aktionsflächen, die Themen wie Werbeanbringung, Druck- und Veredlungstechniken sowie Erfindungen und Innovationen aufgreifen und vertiefen. 2014 präsentierten sich auf der PSI 852 Aussteller aus 33 Nationen den 16.228 Besuchern. 2015 findet die PSI vom 7. bis 9. Januar in Düsseldorf statt.

Weitere Informationen:

http://www.psi-messe.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter