www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Mainz, 12. Januar 2015

44. Rheinland-Pfalz-Ausstellung integriert regionale Weinmesse

Verbrauchermesse öffnet vom 14. bis 22. März 2015 auf dem Messegelände in Mainz-Hechtsheim – Rechtzeitig zum Frühjahr nützliche Anregungen in Themenwelten, Sonderschauen und Messen in der Messe – Neue Weinmesse „RegioWein“ bringt Winzer und Weintrinker zusammen

Mainz, 12. Januar 2015. Wenn die Rheinland-Pfalz Ausstellung vom 14. bis 22. März 2015 zum 44. Mal ihr Publikum mit Information, Kauferlebnis und Unterhaltung erfreut, geht sie zudem auch ganz neue Wege. Veranstalter RAM widmet sich auf dem Messegelände Mainz-Hechtsheim erstmals in dieser Breite einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor des Bundeslandes und ruft eine Weinmesse mit dem Namen „RegioWein“ ins Leben. Dabei steht der Name für das Konzept: Winzer aus den angrenzenden Weinanbaugebieten laden interessierte Besucher zum Verkosten ein und verkaufen an Ort und Stelle. Motto: Entdecken, Erleben und Kaufen. Schmeckt der Wein, kann der Genuss bereits am Abend oder am nächsten Wochenende, allein oder mit Freunden daheim fortgesetzt werden. Viel Wissen um Wein steuert die Hochschule Geisenheim als Kooperationspartner bei.

Abgesehen von der Messeinnovation baut der Veranstalter auf das bewährte und beliebte Konzept, mit dem sich die Rheinland-Pfalz Ausstellung als größte Verbrauchermesse des Bundeslandes und des Rhein-Main-Gebietes etabliert hat. In Themenwelten, Sonderschauen und Messen in der Messe erfahren die Besucher rechtzeitig zum Frühjahrsbeginn, was es im Markt Neues gibt. Schwerpunkte des Angebots sind Bauen und Energiesparen, Wohnen sowie Haushalt und Garten. Mode, Fahrzeuge und Gesundheit kommen als weitere Themen hinzu. Die Mediawelt stellt jüngste Entwicklungen aus dem Bereich der Informations- und Unterhaltungselektronik vor.

Bei rund 700 Ausstellern können sich die Besucher an den neun Messetagen auf über 24.000 Quadratmetern komplett überdachter Zeltfläche informieren. An den beiden Wochenenden setzen weitere Messen Akzente, die sich über jeweils drei Tage erstrecken: am ersten Wochenende (14. bis 16. März) die „TouristikWelt“ mit zahlreichen Urlaubstipps für die Reisefreunde unter den Messebesuchern, am zweiten Wochenende (20. bis 22. März) die „Startermesse“, auf der Existenzgründer ihre Geschäftsidee präsentieren, und „FaireWelten“, im vergangenen Jahr erfolgreich eingeführte Messe für fair gehandelte Produkte.

Neben der Information kommt auf der Rheinland-Pfalz Ausstellung auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Dafür sorgen unter anderem Modenschauen, Koch-Shows, Folklore und das „Mathematikum", an dessen Experimenten die ganze Familie Freude hat. Auf die Kleinen wartet wieder der Messekindergarten.

Die Rheinland-Pfalz Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 9 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei. Spartipp: Montag bis Freitag wird ab 14 Uhr ein „Nachmittagsticket“ zum Preis von 5 Euro angeboten. Das Auto kann auf dem Messegelände ganztags für 3,50 Euro und mit dem Nachmittagsticket für 2 Euro geparkt werden. Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln im RMV-Tarifgebiet 65 zur Messe kommen, lösen das „Kombiticket“ für Beförderung und Eintritt.

Weitere Informationen im Internet unter www.rheinland-pfalz-ausstellung.de und www.facebook.com/rheinlandpfalzausstellung.

2.921 Anschläge

Kontakt für die Presse:
RAM Regio Ausstellungs GmbH
Sebastian Kreuser, Geschäftsführer
Schillerplatz 7, 55116 Mainz
Tel. 06131 96504-0, Fax 06131 96504-99
Web www.rheinland-pfalz-ausstellung.de
Mail infomainz@ram-gmbh.de Y-PR GmbH Public Relations
Claudia Ehry
Heidelberger Landstraße 224, 64297 Darmstadt
Tel. 06151 359 96-10, Fax 06151 359 96-76
Web www.y-pr.de
Mail claudia.ehry@y-pr.de


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter