www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 21. April 2015

viscom düsseldorf 2015: Wichtige Investitionsmesse für visuelle Kommunikation zum Jahresende

Als Druckmaschinen-Hersteller direkten Zugang zu den kreativen Anwendern erhalten und gleichzeitig Geschäfte mit der wichtigsten Kundengruppe Druckereien abschließen? Als Verpackungsdesigner auf Marketingentscheider treffen und zugleich mit Druckdienstleistern in Kontakt kommen? Oder als Digital Signage-Anbieter mit Ladenbauern zusammenkommen und zugleich direkt mit Markenartiklern sprechen?

Möglich macht es die viscom, die ihren Ausstellern und Besuchern den Zugang zu neuen Zielgruppen ermöglicht. Mit ihren sechs Themenwelten umfasst die Messe alle Bereiche der visuellen Kommunikation. 2015 findet die viscom erneut in Düsseldorf statt. Die neue Tagesfolge von Mittwoch bis Freitag wird beibehalten. Die Messe findet vom 4. bis 6. November statt.

Vielfältig
Rund 340 Aussteller zeigen auf der viscom düsseldorf 2015 Neuheiten in den Segmenten large format printing, signmaking, object design, digital signage, POS display und POS packaging. Traditionell der größte Bereich ist dabei erneut large format printing mit den Themen Maschinen, Material und Zubehör. Hier wird die geballte Kraft der Druckindustrie vereint. Werbetechniker, grafische Betriebe und Medienproduktioner werden auf der viscom vor allem im Bereich signmaking fündig. Maschinen, Verfahren und Werbetechnik stehen hier im Mittelpunkt. Objekteinrichter, Ladenbauer und Marketingverantwortliche haben im Segment object design einen Anlaufpunkt für innovative Druckverfahren, Industriedesign und Visual Merchandising. Der Bereich digital signage wiederum eröffnet einen Blick in neue Technologien und Anwendungen, zum Beispiel digitale Leit- und Orientierungssysteme oder Systeme für die Unternehmenskommunikation. Full-Service-Anbieter zeigen die komplette Dienstleistung. Mit den Bereichen POS display und POS packaging geht es an den Marketing-Hotspot Point of Sale. Gezeigt werden die neuen Display-Generationen sowie Verpackungs-Highlights. Angesprochen werden Handel und Markenartikler ebenso wie Werbeagenturen und Manufakturen.

Umsatzstark
Eine Messe, sechs Bereiche, unzählige Verbindungen: Durch die Synergien zwischen den Segmenten entstehen auf der viscom immer wieder neue Vertriebskanäle und der Zugang zu neuen Zielgruppen und Umsatzpotentialen. Nicht nur die Adressaten aus dem eigenen Kernsegment können hier gezielt angesprochen werden. Ein Blick über den eigenen Bereich hinaus eröffnet neue Chancen. Dabei ist die viscom besonders Entscheider-stark: Rund 7.200 der insgesamt 10.064 Besucher der viscom im vergangenen Jahr hatten maßgeblichen Einfluss auf die Kaufentscheidung in ihrem Unternehmen. Insgesamt gab es hier ein Investitionsvolumen von rund 181 Mio. Euro.

International
Der Rundumblick über die visuelle Kommunikation, den die viscom damit bietet, ist einmalig im europäischen Messemarkt. Das sehen auch viele der internationalen Besucher der viscom so, die zu 70 Prozent ausschließlich die viscom in Deutschland besuchen. Aus knapp 50 Ländern kamen die rund 25 Prozent ausländischen Besucher zur vergangenen viscom nach Frankfurt.

Vernetzt
Für Aussteller und Besucher ist die viscom seit jeher mehr als nur Messe. Zahlreiche Events und Awards bringen die Branche zusammen und rücken die großen Innovationen in den Vordergrund. In Zusammenarbeit mit internationalen Medienpartnern und Verbänden ist die Messe Branchen-Netzwerk für die visuelle Kommunikation. Aus- und Weiterbildung sowie Inspiration und Best Practices sind die Säulen des umfangreichen Rahmenprogramms. Auch unterjährig bietet sie Ausstellern in Medien wie dem viscomblog eine Plattform und der Branche ein wertvolles Informationsmedium.

Informativ
Information und Inspiration bietet auch wieder das Rahmenprogramm der viscom 2015 mit Vorträgen, Awards und Sonderflächen. Hier können Aussteller zu aktuellen Trendthemen Stellung nehmen und direkt mit interessierten Besuchern ins Gespräch zu kommen. Eine besonders wertvolle Präsentationsplattform ist dann auch wieder die viscom world of inspiration, die Unternehmen eine zusätzliche Möglichkeit gibt, Technologien, Produkte oder Dienstleistungen – von Verfahren über Materialien sowie Design bis hin zum finalen Produkt, eingebettet in die gesamte Prozesskette, zu zeigen. Hier stehen weniger beliebte Klassiker im Mittelpunkt, sondern Verrücktes und Ideen mit Inspirations-Potenzial.

Über die viscom düsseldorf 2015
Von der klassischen Werbetechnik über den Digitaldruck bis hin zu digitalen Werbeträgern und POS-Medien – die viscom zeigt mit ihren sechs Themenwelten die Neuheiten der visuellen Kommunikation. Neben inspirierenden Synergien durch die sechs Themen – large format printing – signmaking – object design – in dem Bereich „Technologie und Materialien" und – digital signage – POS display – POS packaging – in dem Bereich „Anwendung und Marketing", hat sie eine klare Struktur und bietet damit jeder Branche Raum für die eigene Identität. Entscheidend für Aussteller und Besucher der viscom ist die Mischung aus klassischer Messe mit anwendungsorientierten Sonderschauen, europäisch relevanten Auszeichnungen und einem umfangreichen Rahmenprogramm. Diese Vielfalt findet sich auch in den Besucherzielgruppen der Messe wieder. Die viscom richtet sich an Markenartikler, Marketingentscheider aus Handel und Industrie, Objektdesigner, Maschinen- und Materialeinkäufer, Handwerker, Werbetechniker, Agenturen und Kreative gleichermaßen.

2015 findet die viscom, die alternierend in Frankfurt und Düsseldorf veranstaltet wird, von Mittwoch, den 4. November bis Freitag, den 6. November statt.



Weitere Informationen:

http://www.viscom-messe.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter