www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 19. August 2015

Die viscom düsseldorf 2015 für Druckereien und Druckdienstleister

Qualitativ hochwertige Druckerzeugnisse, neue Trägermaterialien und Tinten, zuverlässige Maschinen bei größtmöglicher Kosteneffizienz sind tägliche Herausforderungen von Druckereien und Druckdienstleistern. Antworten auf diese bietet jedes Jahr im Herbst die viscom. Die Internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation findet von Mittwoch bis Freitag, 4. bis 6. November, in Düsseldorf statt.

Mit ihrem Kernbereich large format printing zeigt sie Geräte, Software, Materialien und Tinten für den Großformatdruck. Druckereien und Druckdienstleister treffen hier auf Kollegen und Lieferanten und holen sich Anregungen, um ihr Portfolio zu erweitern.


Download vollständige Pressemitteilung und Bildmaterial

viscom Pressemitteilungen

viscom Pressefotos

Dr. Mike Seidensticker
Pressesprecher
+49 211 90191-128
+49 211 90191-138
mike.seidensticker@reedexpo.de

Cornelia Tautenhahn
Pressereferentin
+49 211 90191-182
+49 211 90191-138
cornelia.tautenhahn@reedexpo.de

viscom düsseldorf 2015

Internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation

4. – 6. November 2015
Messegelände Düsseldorf


Alles rund um den Digitaldruck

Digitaler Großformatdruck, Druckveredelung, Werbetechnik, Schilder- und Lichtreklame, Druck/Verfahren und Material sowie Inspirationen für Displays und Packungen für den Point of Sale sind die Hauptinteressensgebiete von Druckereien und Druckdienstleistern, die die viscom besuchen. Fündig werden sie unter anderem in den Messesegmenten large format printing, signmaking, POS display und POS packaging. Auch die viscom world of inspiration mit ihren Druckwundern und neuen Anwendungsmöglichkeiten ist ein Anlaufpunkt. Im Vortragsprogramm der Messe gibt es jede Menge praktische Tipps und Einblicke in neue Anwendungen im grafischen und Produkt-Design, Packaging und Objektdesign.


Von der Software bis zum Sublimationsdruck

Joachim Rees, Management Multi-Plot Europe


Large format printing nimmt auf der viscom neben dem Bereich signmaking traditionell eine der größten Flächen ein. Für 2015 gebucht haben unter anderem Agfa Graphics NV, Caldera Graphics, Canon, ComPlott Papier Union, Epson, FujiFilm, Hewlett-Packard, Mimaki, Multi-Plot Europe, Roland DG Benelux, Sihl Direct und Technoplot. Die großen Hersteller haben dann zahlreiche Innovationen und Weiterentwicklungen im Gepäck, zum Beispiel was optimale Druckergebnisse auf unterschiedlichen Trägermaterialien angeht, wie Joachim Rees, Dipl.-Ingenieur, Management Multi-Plot Europe beschreibt:

„Die viscom bietet auch diesmal dem Besucher den direkten Kontakt zum Fachhändler und Hersteller. Neben einem modernen Marktplatz für neue Produkte und Innovationen ist die viscom auch der wichtigste Branchentreff seit vielen Jahren. Menschen, Maschinen und Produkte sind unter einem Dach kompakt vereint und bieten ideale Möglichkeiten um auf ‚Tuchfühlung‘ zu gehen. Deshalb werden wir auch auf der viscom unsere Neuheit Sublifusion vorstellen. Mit Sublifusion wird erstmalig der waschfeste Sublimationsdruck auf Baumwolle realisiert. Die neue umweltfreundliche Drucktechnik kommt ohne dämpfen und auswaschen aus. Das Druckbild ist sehr farbintensiv und abriebfest.“

Sebastien Hanssens, Vice President of Marketing & Communication Caldera Graphics


Am Stand von Caldera Graphics dreht sich auf der viscom alles um die richtige Software. Das Unternehmen verfügt über eine 25-jährige Erfahrung in der Entwicklung, im Marketing und im Support von hochwertigen technologischen Software-Lösungen für den Großformatdruck, Business Workflows und Digital Signage – immer im Dienste der Produktivität, Kosteneffizienz und des Farbergebnisses. „Die mehrfach ausgezeichneten produktionsorientierten Lösungen für Print und Print-to-Cut Workflows bieten Farbmanagement, Imaging und Treiber speziell für Peripheriegeräte im Großformat und im Super Wide Format“, so Sebastien Hanssens, Vice President of Marketing & Communication Caldera Graphics.

ComPlott Papier Union ist als Spezialist für Hardware- und Medienlösungen im Bereich Großformatdruck wie jedes Jahr Aussteller auf der viscom. „Wie immer ist unser Messeauftritt geprägt durch innovative neue Produkte im Bereich Medien und Displays und für die Sparte Hardware halten wir immer Messe-Special-Deals für Sie bereit. Seien Sie gespannt, wir freuen uns, Sie zu treffen“, so André Aydeniz, Marketing ComPlott Papier Union GmbH.

Holger Naumburg, Marketing Manager HP Latex Deutschland, Zentral- & Osteuropa bei HP


Auch Holger Naumburg, Marketing Manager HP Latex Deutschland, Zentral- & Osteuropa bei HP gibt Einblick in den Messeauftritt seines Unternehmens. „Der viscom-Award-Gewinner HP wird in Düsseldorf auch in diesem Jahr sein Latex-Portfolio präsentieren. So werden unter anderem die HP Latex 370 und weitere Druckmaschinen für die Umsetzung individueller Wall-Art-Trends zu sehen sein. Ein weiteres Thema vor Ort ist die HP PageWide-Technologie, die HP nun auch im Großformat einsetzt.“

Input rund um Print
Die viscom ist bekannt für ihr umfangreiches Rahmenprogramm. Dies ist an vielerlei Stellen speziell auf Druckereien und Druckdienstleister zugeschnitten. Ein großes Interesse haben die viscom-Besucher traditionell an den Workshops zur Software von Corel und Adobe, die auch 2015 wieder angeboten werden. Zudem findet der printhouse talk des Verbands Druck und Medien NW auf der Messe statt. Ein Vortragsprogramm ist auch Teil des designmaker-Wettbewerbs, der Design und Umsetzung auf einen Nenner bringt.
Am viscom-Donnerstag steht zudem der Point of Sale und mit ihm die Produktverpackung im Vordergrund. Packaging für Manufakturprodukte ist dann unter anderem ein Thema.
Der Freitag ist der Fokustag der Werbetechnik, der sich auch Druckthemen widmet. So gibt es die Session „Storytelling für Räume. Wie Digitaldruck das Interior Design verändert“ mit Inhalten rund um Trends, Marktentwicklung und die Bedeutung des Digitaldrucks im Objektdesign.

Druckwunder auf der viscom world of inspiration

Als Querschnitt aller Messebereiche ist die viscom world of inspiration Marktplatz für Ideen, Best Practices und Networking. Hier steht weniger der Workflow als das fertige Produkt im Vordergrund. So bietet die Fläche für Druckereien und Druckdienstleister die Möglichkeit, sich zu inspirieren. In vier Bereichen werden hier Innovationen und Trends für den Point of Sale, aus der Welt der Verpackung sowie Neuheiten aus der Druckveredlung und Material-Highlights präsentiert. Besonders interessant ist dabei ein Blick in das Segment „products & applications“. Hier zeigen Druckdienstleister, Verpackungshersteller und Spezialisten der Druckveredlung ihr Können. Gleichzeitig werden hier die Nominierten und Gewinner des Druck&Medien Awards, also die PrintStars, sowie des Pro Carton Awards vorgestellt.
Über die viscom düsseldorf 2015

Von der klassischen Werbetechnik über den Digitaldruck bis hin zu digitalen Werbeträgern und POS-Medien – die viscom zeigt mit ihren sechs Themenwelten die Neuheiten der visuellen Kommunikation. Neben inspirierenden Synergien durch die sechs Themen – large format printing – signmaking – object design – in dem Bereich „Technologie und Materialien“ und – digital signage – POS display – POS packaging – in dem Bereich „Anwendung und Marketing“, hat sie eine klare Struktur und bietet damit jeder Branche Raum für die eigene Identität. Entscheidend für Aussteller und Besucher der viscom ist die Mischung aus klassischer Messe mit anwendungsorientierten Sonderschauen, europäisch relevanten Auszeichnungen und einem umfangreichen Rahmenprogramm. Diese Vielfalt findet sich auch in den Besucherzielgruppen der Messe wieder. Die viscom richtet sich an Markenartikler, Marketingentscheider aus Handel und Industrie, Objektdesigner, Maschinen- und Materialeinkäufer, Handwerker, Werbetechniker, Agenturen und Kreative gleichermaßen.

www.viscom-messe.com
www.viscomblog.de


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter