www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA-Sommertagung 2018
25.+26. Juni 2018

FAMA-Messefachtagung im Estrel Berlin
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 25. August 2015

Handel, Shop- und Objekt-Design: Grenzenlose Möglichkeiten auf der viscom 2015

Neuheiten und Trends im Shop- und Objektdesign und in der Lichttechnik sowie Best-Practices für den Ladenbau und den POS: die viscom düsseldorf 2015 bietet alles, was der Markt aktuell zu bieten hat. Auf der Internationalen Fachmesse für visuelle Kommunikation können sich Besucher vom Mittwoch, 4. November bis Freitag, 6. November austauschen, vernetzen und inspirieren lassen.

Darüber hinaus bietet das Rahmenprogramm exklusive Vorträge und aktuelle Informationen zu den neuesten Entwicklungen der Branche.
Sowohl Designer als auch Objekt- und Inneneinrichter, Laden- und Messebauer oder Agenturen und Marketingleute finden auf der viscom eine breite Auswahl an Keyplayern, Produkthighlights und neuen Ideen. Zum ersten Mal dabei ist zum Beispiel IDL Crack Europe . „Wir gestalten Welten, die einen emotionalen Mehrwert schaffen. Manchmal auf wenigen Verpackungszentimetern und manchmal auf vielen Quadratmetern Ladenfläche – aber immer aus Leidenschaft. Auf der viscom 2015 möchten wir diese Leidenschaft mit anderen aus der Branche teilen, uns austauschen und unsere neusten Kreationen präsentieren. Heute ist es wichtig, die visuelle Kommunikation passgenau auf die Zielgruppe abzustimmen, um Vertrauen zu schaffen und eine emotionale Bindung mit den Kunden zu erreichen. Daher fertigen wir individuelle Musterbauten an und stimmen unsere Konzepte auf alle Kommunikationskanäle ab“, erklärt Ramona Tappe, Marketing & PR von der IDL Crack Europe GmbH. „Die Messebesucher dürfen sich auf verschiedene Produkt-Highlights freuen. Wir werden zum Beispiel spannende Digital Signage Lösungen zeigen, ebenso wie LED-Backlightframes und Möglichkeiten der innovativen Warenpräsentation.“

Gedrucktes object design gibt es auf der viscom 2015 bei KL Druck. Die Full-Service-Druckerei gestaltet unter anderem Präsentationswände, Banner und Deckensegel.

Seit rund 25 Jahren stellt viscom-Aussteller Sachsen Fahnen innovative Systemlösungen für die Großbild-Kommunikation und zur Verkaufsförderung her. Das sächsische Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, nach Maß Produkte für die Außenwerbung, den POS, den Event- und Freizeitbereich sowie für den Messe- und Ladenbau oder den Architekturbedarf anzufertigen.

Für die Außen- und Innenwerbung sowie in den Bereichen Lichtwerbung, Desktop Publishing oder maßgeschneiderte Non-Standard Lösungen bietet das bulgarische Unternehmen Mouse PS den viscom Besuchern verschiedene Ansätze. Schon seit 1991 ist das Unternehmen im Markt tätig und hat sich seitdem als Lieferant etabliert.

Rund um die richtige Bildauswahl sowie visuelle Möglichkeiten und Innovationen beraten die beiden Bildanbieter Shutterstock und Depositphotos Shop- und Objektdesigner sowie den Handel auf der viscom. Sie bieten hochwertige Stockfotos und HD-Material zur kreativen Raum- und Objektgestaltung.



Download vollständige Pressemitteilung und Bildmaterial

viscom Pressemitteilungen

viscom Pressefotos

Dr. Mike Seidensticker
Pressesprecher
+49 211 90191-128
+49 211 90191-138
mike.seidensticker@reedexpo.de

Cornelia Tautenhahn
Pressereferentin
+49 211 90191-182
+49 211 90191-138
cornelia.tautenhahn@reedexpo.de

viscom düsseldorf 2015

Internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation

4. – 6. November 2015
Messegelände Düsseldorf


LED- und Lichttechnik für Displays und den POS

LED- und Lichttechnik für Displays und den POS


Rund um LED- und Licht-Anwendungen für Displays und den POS informieren Top-Unternehmen wie SloanLED, Chiplite-Majert oder FARD lighting . Sie zeigen Lösungen und Innovationen für die Gestaltung von Innen- und Außenbereichen. Bei MALUX, ein viscom-Aussteller der u.a. bereits den Flughafen Frankfurt mit einer LED-Lösung belieferte, sind das Thema
LED und seine Anwendung ein

Schwerpunkt. Ebenso bei ACT Thielmann, seit einem viertel Jahrhundert Hersteller von LED-Displays und inzwischen Spezialist, wenn es um LED-Werbung in allen Formen geht. Im Sortiment befinden sich hier foliendünne LED-Videodisplays, LED-Fliesen mit LED-Anzeigentechnik, LED-Videowände oder -Jalousien sowie Glas-Videowände.
Rund um Lichttechnik gehören u.a. Tridonic, Rosen Lichtwerbung oder Menden Buchstaben zu den Experten, die auf der viscom vor Ort sein werden. Im Angebot von Menden Buchstaben befinden sich etwa Relief-Buchstaben, Leuchttransparente, drehbare Werbeträger, Vordachanlagen, Innenbeschilderungen, Diakästen, Pylonen, Lichtfluter oder Displays. Bei GE Lighting, ebenfalls mit einem Stand auf der viscom, finden Besucher Ideen, wenn es um die Beleuchtungsmöglichkeiten in Lebensmittel- und Modegeschäften, Tankstellen oder Hotels und auch städtischen und industriellen Flächen geht.


Inspiration in der viscom world of inspiration

Wer gebündelte Inspiration rund um die Themen instore & object design sucht, ist in der viscom world of inspiration richtig. Hier wird Aktuelles, Besonderes, Neues und manchmal auch Verrücktes ausgestellt – Grenzen gibt es keine. Anwender und Anbieter finden hier zudem die Möglichkeit, sich auszutauschen und zu vernetzen. Der Bereich bietet u.a. modernste Digitaldrucktechnik, Tinten und Trägermaterialien sowie Produkt-Highlights. Er verspricht zudem Inspiration rund um Shop- und Objektdesign, Lichttechnik und Digital Signage.


Digital Signage und Point of Sales

Wie visuelle Kommunikation mit den neuesten digitalen Möglichkeiten verbunden werden kann, wird im Bereich digital signage in Halle 8a deutlich. Hier zeigen LG, Stino, dimedis, Basys oder Update Display interaktive und flexible Lösungen. Auch für den POS finden Designer und Ladenbauer viel Input auf der viscom. Rund um den Bereich POS display zeigen Aussteller wie Plexotec, Aluvisio, Holbox, Schoepe, Brohl Wellpappe oder Luxglas ihr Sortiment. Der Bereich POS packaging befindet sich direkt nebenan. Zu den Ausstellern gehören hier u.a. IDL Crack und Pack Bag. Sie zeigen alles von der Faltschachtel, über den Verpackungsdruck bis hin zu modernen Sicherheitstechnologien.

Zukunftstrends im Rahmenprogramm

Die viscom ist bekannt für ihr umfassendes Rahmenprogramm. Auch Designer, Architekten und Co. finden hier in einzelnen Sessions wertvolle Informationen. Zum Beispiel am viscom-Mittwoch, wenn es um das große Thema Digitalisierung geht. In der Session „Von großen, kleinen und keinen Screens. Wie digital wird die Zukunft?“ geht es u.a. darum, was in Sachen Augmented Reality und smarten Objekten auf die Branche zu kommt. Referieren wird dazu Arzu Uyan von 42dp Laps. Nicht verpassen sollten Gestalter und Ladenbauer zudem die Session „Storytelling für Räume. Wie Digitaldruck das Interior Design verändert.“ Die Session findet am Freitag, 6. November, ab 10.30 Uhr in der speakers corner statt. Marc Schnierer, Marketingleiter bei Canon, und Stefanie Schumann, Business Developer bei Canon, werden hier über neue Kommunikationsmöglichkeiten durch den Digitaldruck in der Raumgestaltung sowie zu Trends, Marktentwicklungen und der Bedeutung des Digitaldrucks im Einzelhandel und Interieur referieren. Holger Naumburg, Marketing und Business Development bei Hewlett-Packard, spricht zudem am Freitag über das Potential und die technischen Möglichkeiten von Print für das Objekt-Design.

Hier geht’s zum Rahmenprogramm.


Über die viscom düsseldorf 2015

Die viscom zeigt als einzige Fachmesse Europas einen 360°-Blick über die visuelle Kommunikation, branchenübergreifend impulsgebend. Mit ihren sechs Themenwelten large format printing, signmaking, object design, digital signage, POS display und POS packaging hat sie eine klare Struktur und bietet damit jeder Branche Raum für die eigene Identität. Entscheidend für Aussteller und Besucher der viscom ist die Mischung aus klassischer Messe mit anwendungsorientierten Sonderschauen, europaweit relevanten Auszeichnungen und einem umfangreichen Rahmenprogramm. Auf der Besucherseite richtet sich die viscom an Werbetechniker, Lichtwerber, Car Wrapper, Maschinen- und Materialverkäufer ebenso wie an Markenartikler, Marketingentscheider aus Handel und Industrie, Objektdesigner, Agenturen und Kreative.
2015 findet die viscom, die alternierend in Frankfurt und Düsseldorf veranstaltet wird, von Mittwoch, dem 4. November bis Freitag, dem 6. November in Düsseldorf statt. Erwartet werden rund 300 Aussteller und 13.000 Fachbesucher.

www.viscom-messe.com
www.viscomblog.de


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter