www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Köln, 02. März 2016

FIBO PASSION: The World of Group Fitness in Halle 5.1

Die Trends: Jumping, Martial Arts & Dance

Sie ist Wegbereiter der großen Fitness-Trends, Bühne für die erfolgreichsten Workouts der Welt und Sprungbrett für frische Trainingskonzepte. Als Trendbarometer und Business-Plattform der Branche bildet die FIBO traditionell die ganze Bandbreite der neusten Workouts und innovativsten Group Fitness Konzepte ab. 2016 geht sie vom 7. bis 10. April mit deutlich vergrößerter Fläche auf dem Kölner Messegelände an den Start.

Mitreißende Bühnenshows, schweißtreibende Workouts zum Ausprobieren und die besten Presenter der Welt: Das sind die Eckpfeiler der neuen FIBO PASSION, die in diesem Jahr erstmals drei Hallen belegt. Mit Halle 5.1 „The World of Group Fitness“, der „Active Hall“ 4.1 und mit der „Shopping Mall“ in Halle 4.2 schafft die Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit ein umfangreiches Angebot für Fach- und Privatbesucher gleichermaßen. Auf sie warten in diesem Jahr mit Jumping-, kampfsportorientierten und Dance-Workouts drei dominante Group Fitness Trends. Zudem gibt es mit dem Trendsport Slacklining, angeboten von GIBBON, sowie mit dem Krafttraining mit der Kugelhantel Kettlebell oder dem Trainingsgerät XBT mit einstellbarem Federwiderstand weitere spannende Highlights zu entdecken.

NEU: HALLE 5.1 - THE WORLD OF GROUP FITNESS
Zu finden sind die Workouts in Halle 5.1, der neuen „World of Group Fitness“. Hier gibt es drei attraktive Bühnen, auf denen in einem facettenreichen Programm täglich zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr die neusten Group Fitness Trends gezeigt und erklärt werden. Und hier laden die Aussteller mit großzügigen Ständen zum regen Austausch und individueller Beratung ein. Angesprochen werden, neben Group Fitness Fans, vor allem Trainer, Instruktoren und Studiobetreiber auf der Suche nach Trainingsformaten.

MEGA-TREND JUMPING
Ein Riesentrend, an dem auf der diesjährigen FIBO PASSION kein Weg vorbei führt, ist Jumping, ein gelenkschonendes Intervall- und Ausdauertraining mit Partyfeeling, bei dem bis zu 300 Muskeln angesprochen werden. Wieso beim Group Fitness in diesem Jahr kaum ein Weg an den Hüpf- und Spring-Workouts vorbei führt, demonstrieren zum Beispiel die Trampolin Fitness Anbieter Jumping Fitness AG, The ORIGINAL Jumping® Fitness und World Jumping.
Ebenfalls in der Jumping Workout Kategorie vertreten: Kangoo Jumps , das beliebte Training in speziellen Springschuhen (ohne Trampolin), das in diesem Jahr erstmals auf der FIBO sein wird. Der Vorteil hier ist die geringe Belastung der Gelenke beim Springen. So ist es auch übergewichtigen Personen möglich, langsam mit einem Lauftraining zu beginnen, ohne dabei die ohnehin stark belasteten Gelenke zu überfordern. Kangoo Jump Programme gibt es für den klassischen Fitness-Bereich ebenso wie für die Rehabilitation oder spezielle Kinder- und Seniorenprogramme. Darüber hinaus kann man auch Kangoo Jumps Kurse mit tänzerischen Elementen besuchen.
Gemeinsam belegen die vier großen Jumping Anbieter allein 39 Slots auf der Hauptbühne, der FIBO PASSION Stage.

WORKOUT-HIGHLIGHT MARTIAL ARTS
Schlagfest ist der nächste große Group Fitness Trend, der Trainierenden mit Martial Arts und Box-Elementen zu Leibe rückt. Je nach Variante als anspruchsvolles Kraft-, Ausdauer- und Technik-Training konzipiert, werden vor allem Rücken-, Bauch-, Beine-, Arm- und Po-Muskulatur, sowie Hand- und Fußgelenke intensiv angesprochen. Gezeigt werden diese kampfsportinspirierten Fitness Workouts beispielsweise von Piloxing, Tae Bo, Sen Fi² - Sensual Fighting, SparringBall Fitness und Shadowboxer®. Während Shadowboxer mit seinem speziellen Trainingsgerät auf isokinetische Widerstände beim Ausführen klassischer Boxtechniken wie Sparring oder Blocking setzt, kombiniert SparringBall Fitness Boxen mit Aerobic und stellt dabei seinen Standboxball ins Zentrum.

Ganz ohne Trainingsgerät kommt das aus Neuseeland inspirierte Workout Sen Fi² aus, das Bewegungsabläufe der Meditationsform Qigong mit Haka, dem rituellen Kriegstanz der Maori, und Kungfu-Kampfsport-Elementen zu einem eigenen Training verschmilzt.

Die Besonderheit der Workouts ist, dass sie wie das Erfolgs-Workout Piloxing den ursprünglich als Einzelsportart konzipierten Kampfsport in ein effektives Gruppentraining bringen. Wie das aussehen kann, zeigen die einzelnen Anbieter dieser Workout-Kategorie – genau wie ihre JUMPING-Kollegen – täglich auf den drei FIBO PASSION Bühnen und an ihren Ständen in Halle 5.1.

DAUERBRENNER DANCE
In Sachen Group Fitness dürfen Dance-Workouts natürlich nicht fehlen. Allen voran ist hier die globale Lifestyle-Marke ZUMBA zu nennen.Das Workout wird weltweit in 180 Ländern betrieben. Die Fans freuen sich schon jetzt auf den Erfinder Beto, der in diesem Jahr wieder auf der FIBO sein wird.

Zum ersten Mal auf der Messe ist die African Dance® REVOLUTION (ADR®). Das Tanz-Workout verbindet Afrikanische, Jamaikanische und Tropical Rhythmen mit afrikanischer Rumba und Hip-Hop Musik. Die Grundlagen basieren auf Tanz, Ausbildung, Kultur und Spiritualität. Knzo Mendy ist der Erfinder und wird auf der FIBO sein.

Zum Thema Tanz sind zudem Fit&Funky™, ein choreografiertes Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht und Stretching zu Funky Moves, und Pound, ein Ganzkörper Workout mit Drum-Sticks auf der Bühne zu sehen.

ÜBER DIE FIBO
Weltweit kann sich keine Veranstaltung mit ihr messen: Die FIBO in Köln ist die international größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit. Hier treffen sich die globalen Key-Player der Branche. Hier geht es um Innovationen, Trends und Investitionen. Zur FIBO 2015 präsentierten sich 725 Unternehmen aus 40 Nationen den 136.000 internationalen Fach- und Privatbesuchern. In 2016 findet die FIBO vom 7. bis 10. April auf dem Kölner Messegelände statt. Erneut geht die FIBO dann mit der Dreiteilung in die Segmente FIBO EXPERT, FIBO PASSION und FIBO POWER an den Start. Den Auftakt zur Messe bildet das 3rd European Health & Fitness Forum am 6. April, das rund 400 Spitzenvertreter der Europäischen Fitnessbranche zusammenbringt.




Weitere Informationen:

http://www.fibo.de


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter