www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 27. September 2016

Den Textilmarkt aktiv mitgestalten: Die textile Wertschöpfungskette des Werbeartikels auf der PSI 2017

Sie sind mit die gefragtesten Produkte auf der PSI: Textilien. Mehr als 40 Prozent der PSI Besucher kommen mit einem speziellen Interesse an Textilien zur PSI. 2017 bekommen sie davon mehr als je zuvor geboten. Denn die Textile Area sowie die Textile Finishing Area in Halle 10 werden nochmals ausgebaut. Damit wird Halle 10 wird zum großen Modezentrum der Messe. Zahlreiche namhafte Hersteller, Großhändler und Veredler zeigen hier ihre neuesten Kollektionen sowie den aktuellen Stand der Technik.

Von basic bis individuell
Stanley & Stella, Stormtech Europe, Roly Gor Factory und New Wave gehören zu den großen Textilern, die zur PSI zurückkehren. „In unserer Firmenentwicklung ist in den letzten Jahren die Expansion in internationale Märkte immer wichtiger geworden und wir haben sehr viele Neuheiten in diesem Bereich zu bieten. Die PSI ist das größte Event im europäischen Markt und wir empfanden es regelrecht als Verpflichtung, in diesem Jahr zurück zu kommen“, erklärt Dolores Cávonas, Abteilung Marketing von Roly Gor Factory. Auch für New Wave bietet die PSI „die beste Möglichkeit, der Werbeartikelbranche unsere große Marken- und Produktvielfalt auf einem Blick zu präsentieren“, so Andre Bachmann, stellvertretender Geschäftsführer von New Wave.

Beide Unternehmen haben verschiedene neue Highlights in Petto. „Wir zeigen einerseits die Vielfalt unserer zahlreichen Kollektionen, darunter 12 aus unserem Katalog, und unterstreichen die Bedeutung unserer Sport Kollektion. Auf der anderen Seite möchten wir zeigen, dass zu unserem Angebot auch maßgeschneiderte Auftragsproduktionen gehören. Alle Produkte, die wir in unserem umfangreichen Katalog führen, können personalisiert werden. Gleichzeitig können wir aber auch auf Wunsch jeden Artikel bei null anfangen und eigens für unsere Kunden produzieren“, so Dolores Cávonas. New Wave präsentiert als besonderes Highlight die exklusive Hemdenkollektion von James Harvest & Frost. „Sie ist einmalig auf dem Markt und wir freuen uns schon auf die Reaktionen der Besucher“, so Andre Bachmann.

Auch Gustav Daiber zeigt auf der PSI seine Produktvielfalt. „Für Daiber war die PSI schon immer die Kür, da Textilien erwiesener Maßen schon immer zu den beliebtesten Werbeartikeln gehören. Hier haben wir stets das perfekte Forum für unsere Produkte und das gesamte Unternehmen“, so Kai Gminder, Geschäftsführer von Gustav Daiber. Weitere namhafte Hersteller, die ihre Highlights auf der Messe zeigen, sind Tee Jays, ID® Rexholm, KARIBAN und SOL’S.

Markenvielfalt der Großhändler
Der Großhandel ist ebenfalls in der Textilhalle der PSI vertreten. Mit dabei sind etwa Falk & Ross und Lynka. „Für uns ist die PSI die größte Werbeartikelmesse im Jahr. An diesem Event teilzunehmen ist ein Teil unserer Langzeitstrategie, die beinhaltet, die Trends im Textilmarkt aktiv mitzugestalten. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, unsere Kunden face-to-face zu treffen und ihnen all unsere Neuheiten für die kommende Saison zu präsentieren. Das gilt auch für neue Kunden. Wenn man wirklich die Qualität unserer Arbeit erfahren möchte, muss man sie sehen und sogar anfassen“, erklärt Krzysztof Szum, Senior Marketing Specialist von Lynka.

Vom Produkt zum Werbeartikel
Ohne Veredlung ist ein Werbeartikel kein Werbeartikel. Welche Trends und Entwicklungen der Markt aktuell bietet, zeigt u.a. BROTHER Internationale Industriemaschinen, einer der weltweit führenden Hersteller von Industrie-Nähmaschinen und Druckern auf der PSI 2017. ZSK Stickmaschinen kann auf eine über hundertjährige Erfolgsgeschichte im Textilmaschinenbau zurückblicken. Individuell gefertigte Maschinen gehören hier zum Standard. Details zum Angebot des Krefelder Unternehmens erfahren Besucher direkt am Messestand.

Über die PSI
Auf der PSI, Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft, erhalten Werbeartikelprofis einen Überblick über Trends und Innovationen der Branche. Dazu kommen Sonderschauen und Aktionsflächen, die Themen wie Werbeanbringung, Druck- und Veredlungstechniken sowie Erfindungen und Innovationen aufgreifen und vertiefen. 2016 präsentierten sich auf der PSI 932 Aussteller aus 38 Nationen den 16.810 Besuchern. 2017 findet die PSI mit neuer Tagesfolge vom Dienstag, den 10. Januar bis Donnerstag, den 12. Januar in Düsseldorf statt.

www.psi-network.de


Weitere Informationen:

http://www.psi-messe.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter