www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA - Herbsttagung 2017
27. + 28. November 2017

FAMA-Messefachtagung in der Landesmesse Stuttgart
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 
Presseinformation – Düsseldorf, 19. Oktober 2016

Meeting-Counter ausverkauft: Werbeartikelberater begrüßen neuen Industriekundentag der PSI 2017

Die Vielfalt der Werbeartikel zeigt sich in einer Zahl: 2.366. In so vielen verschiedenen Warengruppen zeigt er sich jährlich auf der PSI Messe. Eine Vielfalt, die man sehen muss, um sie zu begreifen. Erstmals können sich am Donnerstag, 12. Januar 2017, Industriekunden auf der PSI Messe (10. - 12. Januar) in Düsseldorf selbst davon überzeugen, dass Werbeartikel weitaus mehr sind als Kugelschreiber und Tassen. PSI Werbeartikelberater haben zum abschließenden Messetag nun die Möglichkeit, ihre Kunden zur PSI 2017 einzuladen und ihnen die umfangreiche Bandbreite des Werbemittels „Werbeartikel“ vor Augen zu führen. Das Interesse an der Zielgruppenerweiterung ist groß.

Indiz dafür ist, dass die insgesamt 40 Meeting-Counter vor Halle 9 und auf der Galerie im Eingangsbereich Nord der Messe bereits drei Monate vor Veranstaltungsbeginn ausverkauft sind. Und dies, obwohl die Counter zwischenzeitlich sogar aufgestockt wurden.

Einer von ihnen ist DIE6 Promotion Service . „Ich glaube, dass die Vielfalt an Werbeartikeln den Industriekunden nicht annähernd bekannt ist. Die Präsentation auf der PSI wird somit zu mehr Respekt gegenüber der Branche führen und die Arbeit der Berater immens aufwerten, denn diese sind die helfenden Hände durch den schier undurchschaubaren Werbeartikel-Dschungel. Vergrößern oder beleben wird sich der Markt dadurch vermutlich nicht. Die Industriekunden, die von Beratern zur Messe eingeladen werden, haben ohnehin bereits einen Bezug zum Werbeartikel und wissen diesen auch durch die Beratung des Werbeartikelhändlers gezielt in Kampagnen einzusetzen“, so DIE6-Geschäftsführer Holger Kapanski.

„Unbedingt zu berücksichtigen ist, dass sich Berater und Aussteller dem Industriekunden gegenüber professionell verhalten. Darunter verstehe ich neben der Beratung auch ein ‚seriöses‘ Auftreten. Geht dies schief, würde sich die Branche weit unter Wert verkaufen und das Image eher nachteilig beeinflussen. Über den Erfolg oder auch Misserfolg weiterer PSI Messen wird maßgeblich entscheidend sein, dass die gemeinsam erarbeiteten Grundsätze des GWW Arbeitskreises Messen von allen Branchenbeteiligten eingehalten werden. Hier ist vor allem der Veranstalter gefragt, dies über Aufklärung und Kontrolle zu gewährleisten.“

Gunnar Sprinkmann begrüßt die aktuellen Neuerungen bei der PSI Messe. „Dieser Industrietag war schon längst überfällig, da es unsere Branche bislang versäumt hat, sich mit dieser sehr repräsentativen Veranstaltung unseren Kunden zu öffnen“, erklärt Gunnar Sprinkmann. Er hat sich für einen Meeting-Counter entschieden, „um unsere Besucher persönlich begrüßen zu können und mit Ihnen gemeinsam dann den Messerundgang zu starten.“ Besondere Vorteile sieht er insbesondere darin, seinen Kunden das „umfangreichste Angebot an Artikeln und Ideen zu präsentieren, das der Markt hergibt. Außerdem erhalten unsere Kunden Produktinformationen aus erster Hand, was auch unsere Kompetenz als Berater steigert.“

„Wenn wir eine Chance sehen, wollen wir auch dabei sein und da wir unsere Kunden – selektiv – einladen, möchten wir diese auch exklusiv empfangen, d.h. sobald sie die Hallen betreten, für sie da sein“, erklärt auch Florian Mansard von mansard werbemittel , der ebenfalls die Chance, seine Kunden an einem Counter zu begrüßen, nutzt. Gebucht haben darüber hinaus Kaldenbach, Creativ Werbemittel, Präsenta Promotion oder PRESENT PERFECT. Auch CRIMEX, Art Surprise, Plan Concept sowie Kandinsky oder S&P Werbeartikel konnten sich einen der limitierten Counter sichern. Doch auch Händler, die keinen Counter gebucht haben, haben bereits die Gelegenheit genutzt, ihre Kunden einzuladen. S-trend Werbeartikel, Präsentstudio SOENNECKEN oder Röhrs Werbe-Service sind nur einige davon.

Industriekundenseitig ist das Interesse ebenfalls groß. Nachdem der Ticketshop für Industriekunden Anfang September an den Start gegangen ist, sind die Einladungscodes bereits zahlreich eingelöst worden. Über 200 Anmeldungen gab es bereits eine Woche nach Öffnung des Ticketshops.

Über die PSI
Auf der PSI, Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft, erhalten Werbeartikelprofis einen Überblick über Trends und Innovationen der Branche. Dazu kommen Sonderschauen und Aktionsflächen, die Themen wie Werbeanbringung, Druck- und Veredlungstechniken sowie Erfindungen und Innovationen aufgreifen und vertiefen. 2016 präsentierten sich auf der PSI 932 Aussteller aus 38 Nationen den 16.810 Besuchern. 2017 findet die PSI mit neuer Tagefolge vom Dienstag, den 10. Januar bis Donnerstag, den 12. Januar in Düsseldorf statt.

www.psi-network.de

.



Weitere Informationen:

http://www.psi-messe.com


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter