www.fama.de

Internetauftritt FAMA - Fachverband Messen & Veranstaltungen

add
FAMA-Sommertagung 2018
25.+26. Juni 2018

FAMA-Messefachtagung im Estrel Berlin
 
 
 
 
FKMAUMAm+a Verlag
 

FAMA Fachverband Messen
und Ausstellungen e.V.

c/o Johann Fuchsgruber

Anno-Santo-Siedlung 37
93083 Obertraubling
Germany

E-Mail: info@fama.de

Tel.: +49 9401 52786-10
Fax: +49 9401 52786-11




Presseinformation – Mainz, 11. März 2018

Rheinland-Pfalz Ausstellung setzt neue Akzente


Ministerpräsidentin Malu Dreyer und OB Michael Ebling einig: Die Messe stärkt das Image der Region – Besucher zeigen großes Interesse an den elf Themenwelten mit Schwerpunkt „Bauen & Renovieren“ – Sonderschau „Smart Home“ führt vor, wie digitale Vernetzung daheim funktioniert – Viel Freude für Familien in der größten Spiele-Roadshow Deutschlands „Games for Families“

Am Samstag öffnete die 47. Rheinland-Pfalz Ausstellung ihre Tore. Vom Start weg erwies sich die größte Verbrauchermesse des Bundeslandes und des Rhein-Main-Gebietes erneut als Publikumsmagnet. Mit zwei beeindruckenden Vorträgen sorgte Alexander Jacobowitz, der in Berlin, New York und Haifa zuhause ist, in einem einmaligen Auftritt in Mainz auf seinem Konzert-Xylophon für den musikalischen Rahmen der Eröffnungsfeier.

Sebastian Kreuser, Geschäftsführer des Messeveranstalters RAM, begrüßte die Gäste im Ambiente der Fotoausstellung „Mainz vor ‘45 – und heute“. Zum Profil der Messe sagte er: „Aussteller aus insgesamt 13 Ländern stehen in diesem Jahr für eine einzigartige Angebotsvielfalt, wobei das Kernsegment der Ausstellung der Baubereich ist.“ Mit über 250 Anbietern mache dieser Bereich der Rheinland-Pfalz Ausstellung mehr als ein Drittel des Messeangebots aus, sagte Kreuser. Ergänzt wird der Baubereich durch die Sonderschau „Smart Home“, in der die digitale Vernetzung der eigenen vier Wände vorgeführt wird. Anhand eines maßstabsgetreuen Musterhauses beraten Experten herstellerneutral zu den Möglichkeiten der Komfort- und Sicherheitssteigerung durch neue digitale Techniken.

„Auf der Rheinland-Pfalz Ausstellung gibt es immer wieder Neues zu entdecken“, lobte denn auch der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling, der jedes Jahr aufs Neue „Lust verspürt“, die Messe zu besuchen. Nicht anders geht es der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Für die Messe nimmt sie sich Zeit und schätzt beim Rundgang das vielfältige Angebot ebenso wie die Gespräche mit Ausstellern. Dem Messeveranstalter zollte sie „ein ganz großes Kompliment“, dies sei „eine großartige Ausstellung“. Wie zuvor schon Michael Ebling, sieht die Ministerpräsidentin in der Messe „einen wichtigen Standortfaktor für die Landeshauptstadt und das Bundesland“.

Als Volltreffer erwies sich „Games for Families“, die größte Spiele-Roadshow Deutschlands, die zum ersten Mal Gast im Rhein-Main Gebiet war. Familien nutzten in Halle 14 rege die rund 100 Spielangebote und holten sich Anregungen für gesellige Stunden daheim. Über acht Prozent der Besucher am ersten Messewochenende kamen vorranging wegen „Games for Families“, wie die Besucherumfrage ergab. Jeder vierte Besucher suchte gezielt den Baubereich auf. Die Befragung ergab auch, dass 94 Prozent der Besucher die Ausstellung ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen würden.

Noch bis zum 18. März bietet die Rheinland-Pfalz Ausstellung Information, Beratung, Kauferlebnis und Unterhaltung rund um das tägliche Leben und die private Investition in elf Themenwelten und weiteren Angeboten.

Weitere Informationen im Internet unter www.rheinland-pfalz-ausstellung.de und www.facebook.com/rheinlandpfalzausstellung.

Weitere Informationen:

http:// Weitere Informationen im Internet unter www.rheinland-pfalz-ausstellung.de


zurückmail
 
 
 
Fama Schlagwörter